Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V.

 

#ZusammenUnschlagbar

Im Rahmen der Spiele ist Olching vom 12. bis 15. Juni auch Host-Town, Gastgeberstadt für die Delegation aus St. Kitts and Nevis (Inselstaat auf den Kleinen Antillen in der östlichen Karibik). Die Delegation ist am 11. Juni am Münchner Flughafen angekommen.
Ganz herzlich wurden die Sportler*innen und deren Betreuende von Vertretern der Stadt Olching und natürlich von Athleten und Athletinnen unseres Vereins begrüßt. Sichtlich erschöpft von der langen Anreise aus der Karibik freuten sich die jungen Leute über die Willkommens-Plakate, den Applaus und die Lebkuchen-Herzerl.

Zum Gastgeberprogramm gehörten Sporteinheiten, Kennenlernen von bayerischer Kultur, ein Fackellauf im Münchner Olympiagelände - sicherlich ein Highlight - und eine Party auf dem Gelände des MSC Olching e.V.

Die Delegation ist am 15.06.2023  zu den Special Olympics Weltspielen nach Berlin gereist. Bei der Busfahrt haben "unsere" Rhythmischen Sportgymnastinnen die karibischen Gäste begleitet.

Die Eröffnungsfeier war der erste Gänsehautmoment der großen Sportveranstaltung. Sie gab den Ton für die gesamten Special Olympics World Games Berlin 2023 an und hinterließ einen bleibenden Eindruck.

Während der Eröffnungsfeier feierten die Athlet*innen mit ihren Delegationen und Familien sowie Volunteers, Ehrengästen und Zuschauenden ihre Teilnahme an den Weltspielen und standen dabei im Mittelpunkt.

In Ansprachen wurden die Bedeutung der Spiele für Berlin und Deutschland beleuchtet. Neben der Athleten*innenparade, dem Hissen der Olympischen Fahne und der Entzündung des Olympischen Feuers sorgte ein inklusives und hochkarätiges Showprogramm für Unterhaltung. Die Eröffnungsfeier stand für Inklusion, Weltoffenheit und Diversität.

Vier Sportlerinnen, mit ihrer Trainerin und einer Begleiterin, sollten als Teil des „Teams Deutschland“ in der Sparte Rythmische Sportgymnastik an den Start gehen. Verletzungsbedingt konnten aber nur Ivana Helena Duric und Melanie Scharff an den Start gehen.

Link zu den Ergebnissen unserer Athletinnen

Am 24. Juni hat die Stadt Berlin zu einer inklusiven Gym-Show am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus eingeladen. Unsere beiden Athletinnen zeigten - zusammen mit Sandra Berger und Sarah Baierl - einen anmutigen, grazilen Auftritt, der die Leistungen in den Wettbewerben beeindruckend unter Beweis gestellt hat. Das war eine tolle Werbung für den inklusiven Sport.

Zu guter Letzt stand eine sehr emotionale Abschlussfeier am Brandenburger Tor, die  letzte Veranstaltung der Special Olympics World Games Berlin 2023 - eine große Party - und die Gelegenheit für alle Teilnehmer*innen und Besucher*innen, Leistungen zu feiern, das Zusammensein zu genießen und sich zu verabschieden.

Erläuterungen und Eindrücke zu den einzelnen Etappen finden Sie/findet Ihr links.

Datenschutzerklärung