Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V.

 

Pressemitteilungen des EbK


Zurück zur Übersicht

25.08.2015

Musik verbindet

Die Besucher der jeden Sommer stattfindenden Cocktailparty des „Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V.“ (EbK), erlebten heuer eine Überraschung der besonderen Art. Die Vorsitzende des Vereins, Manuela Brehmer, hatte eine Gruppe Asylbewerber aus der Nachbargemeinde Gröbenzell eingeladen.

Annette Wiehenbrauk, aktiv im „Arbeitskreis Asyl“, einer ehrenamtlichen Initiative Gröbenzeller Bürgerinnen und Bürger, stellte hierfür den Kontakt zum EbK her. Sie begleitete dann auch die jungen Afrikaner, die sich zu einer Trommlercombo zusammengefunden haben, nach Olching, in das dortige „Haus der Begegnung".

Selbstverständlich brachten die Musiker ihre Instrumente mit und fesselten die Anwesenden sogleich mit feurigen Trommelrhythmen. Natürlich durften auch die jungen Männer und Frauen mit Handicap die Djemben und Dunun Basstrommeln ausprobieren.
Bereits nach kurzer Zeit waren alle Anwesenden in einem begeisterten Musizieren und Tanzen vereint; gerade so, als würden sie sich schon lange kennen. Logisch, dass auch die Bar stark frequentiert war und den bunten Mixgetränken (natürlich alkoholfrei) reichlich zugesprochen wurde.
Dass dieser Abend ein „Nachspiel“ haben wird, war schnell klar; schon bald ist ein gemeinsamer Trommelworkshop geplant.
Wichtig ist jedoch auch die Erkenntnis, dass hier eine gelungene Mischung aus Inklusion und Integration stattgefunden hat.

 PM - Musik verbindet.pdf
 IMG_4413.JPG
 IMG_4453.JPG


Zurück zur Übersicht